Probleme mit dem Einfrieren von Windows 10 DOTA 2

Das Spielen von DOTA 2 ist eine großartige Erfahrung, die absolut nichts auf der Welt ruinieren könnte, außer Probleme mit dem Einfrieren.

Wenn DOTA 2 einfriert, dann macht es überhaupt keinen Spaß. Wir fühlen deinen Schmerz.



Besser noch, wir können Ihnen mit diesen Tipps helfen, wie Sie verhindern können, dass DOTA 2 Sie einfriert.

DOTA 2

Behandeln Sie Probleme mit dem Einfrieren von DOTA 2 unter Windows 10 wie ein Profi

Niemand möchte ein Videospiel-Freeze erleben. Es ist bei weitem eines der frustrierendsten Dinge, die einem Spieler passieren können. Es verursacht nicht nur die anfängliche Frustration des unterbrochenen Spiels, sondern kann den Spieler auch belasten, wenn er versucht, es zu beheben.



Nachdem Sie das Spiel gekauft haben, werden Sie auf Ihre Kosten kommen wollen, und ein Spiel, das häufig einfriert, kann dazu führen, dass Sie sich betrogen fühlen.

Lass dir das nicht passieren. Glücklicherweise laufen die meisten Einfrierprobleme mit DOTA 2 auf das gleiche grundlegende Problem mit der gleichen Lösung hinaus.

In den meisten Fällen friert DOTA 2 aufgrund veralteter Gerätetreiber auf Ihrem Computer ein. Windows 10 und andere Plattformen erfordern ordnungsgemäß aktualisierte Treiber, um Spiele zu spielen und andere wichtige Funktionen auszuführen.



Befolgen Sie diesen weisen Rat und Sie können DOTA 2 im Handumdrehen wie ein Profi spielen.

Beginnen Sie hier, erhöhen Sie Ihre FPS mit diesen einfachen Schritten

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist, Ihre Frames pro Sekunde oder FPS auf Ihrem Windows 10 zu erhöhen.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Ihre FPS-Level zu verbessern und ein flüssigeres Spielerlebnis zu erzielen, ohne dass DOTA 2 Sie einfriert.



Erhöhen Sie zunächst Ihre FPS-Leistung in DOTA 2. Öffnen Sie das Dashboard, drücken Sie Gear und gehen Sie zu Advanced Options.

Hier finden Sie die Option zum Anzeigen von Netzwerkinformationen, mit der Sie Ihre FPS-Level während des Spiels überwachen können.



Genießen Sie ein reibungsloseres Spielerlebnis mit aktualisierten Treibern

Eine der einfachsten Methoden, um Ihre Frames pro Sekunde zu erhöhen und anschließend zu verhindern, dass DOTA 2 erneut einfriert, ist die Aktualisierung Ihrer veralteten Gerätetreiber. Dieses Mittel kann mit einer von zwei Optionen durchgeführt werden.

Sie können Ihre Treiber immer manuell aktualisieren, aber nicht viele Leute würden dies empfehlen, da niemand wirklich gerne manuelle Gerätetreiber-Updates durchführt.



Es wird in der Regel als Zeitverschwendung und Ineffizienz angesehen.

Es gibt viele großartige Software da draußen, die das bieten kann automatische Treiber-Updates . Suchen Sie nach Updates für Ihren Grafikkartentreiber – sie sind normalerweise am hilfreichsten, um ein paar zusätzliche Frames herauszuholen.



Argumente für automatische Gerätetreiber-Updates und warum manuelle Updates ein Schritt in die falsche Richtung sind

Wenn Sie nicht mit mehreren Updates pro Monat belästigt werden möchten, können Sie ein automatisches Treiber-Update-Tool wie Driver Support verwenden.

Verschwenden Sie weniger Zeit und lassen Sie Ihr System mit unserer automatisierten Lösung auf dem neuesten Stand halten, mit weniger Schluckauf, weniger Frame-Drops und mehr fehlenden Anrufen.

Der Treiber-Support kann alle Ihre Windows 10-Gerätetreiber überwachen und automatisch aktualisieren. Das kann unglaublich bequem sein und spart Ihnen viel Zeit.

Die Software ist seit 1996 vertrauenswürdig und im Einsatz und ist ein Glücksfall für Gamer, die sich nicht mit der unerträglichen Mühe belästigen lassen möchten, ihre Treiber selbst zu aktualisieren.

Seien wir ehrlich, die manuelle Aktualisierung Ihrer Treiber ist nichts, was wirklich jemand tun möchte.

Top