Startmenü funktioniert nach Windows 10 2004 Update nicht? Hier, wie man es behebt

Windows-Startmenü funktioniert nicht Oder ist es nach Windows 10 2004-Upgrade unmöglich, die Suchfunktion zu verwenden? Eine Reihe von Benutzern meldet das Problem. Startmenü funktioniert nicht mehr funktioniert auch auf der Tastatur nicht. Wenn Sie darauf klicken, wird eine halbe Sekunde lang ein Ladeschild angezeigt, das jedoch nichts bewirkt. Die genaue Ursache für dieses Problem hängt von verschiedenen Kombinationen von PC-Umgebungen ab. Hier gelten jedoch effektive Lösungen, um das Problem zu beheben Startknopf funktioniert nicht Windows 10 .

Beitrag Inhalt: -



Die Windows 10-Startschaltfläche funktioniert nicht

Drücken Sie zuerst Alt + Strg + Entf auf der Tastatur und wählen Sie dann Singen. Überprüfen Sie anschließend nach der erneuten Anmeldung, ob dies hilfreich ist.

Deaktivieren Sie die Antivirensoftware vorübergehend, wenn Sie sie installiert haben.

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem System die neuesten Windows-Updates installiert sind.



  • Drücken Sie Windows + X, um Einstellungen auszuwählen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit als Windows Update.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um die neuesten Windows-Updates zu installieren.
  • Starten Sie Windows neu, um die Updates anzuwenden, und überprüfen Sie, ob das Startmenü reibungslos funktioniert.

Führen Sie die Problembehandlung für das Windows 10-Startmenü aus

Um verschiedene Probleme mit dem Startmenü zu beheben, hat Microsoft ein spezielles Tool zur Fehlerbehebung im Startmenü veröffentlicht, das Ihr System scannt und potenzielle Probleme mit Ihrem Startmenü erkennt. Wenn sie gefunden werden, versucht die Fehlerbehebung, sie zu beheben, oder sie werden angezeigt. Anschließend können Sie sie manuell beheben.

  • Laden Sie die offizielle Fehlerbehebung für das Windows 10-Startmenü von herunter Hier .
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf startmenu.diagcab und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Wenn UAC-Eingabeaufforderungen Klicken Sie auf Zugriff zulassen, ja.
  • Dadurch wird das Tool zur Fehlerbehebung gestartet.
  • Der erste Bildschirm zeigt grundlegende Informationen dazu an.
  • Klicken Sie auf Erweitert und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Reparaturen automatisch anwenden aktiviert ist.
  • Klicken Sie nun neben Start Fehlerbehebung starten auf.
  • Starten Sie Windows nach Abschluss der Fehlerbehebung neu und überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Windows 10-Startmenü behoben ist.

Problembehandlung für Windows 10-Startmenüs

Führen Sie das Dienstprogramm DISM und System File Checker aus

Meistens beschädigte, fehlende Systemdateien, insbesondere nach dem Upgrade von Windows 10 1903, verursachen verschiedene Probleme, darunter, dass das Startmenü nicht funktioniert. Führen Sie den Befehl DISM restore health und das Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien aus, mit dem fehlende Systemdateien mit der richtigen gescannt und wiederhergestellt werden.



  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten (Strg) + (Umschalt) + (Esc) auf der Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  • Klicken Sie auf Neue Aufgabe ausführen
  • Geben Sie cmd ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen und klicken Sie auf OK.
  • Dadurch wird die Eingabeaufforderung als Administrator geöffnet.
  • Führen Sie nun den Befehl DISM RestoreHealth aus dism / online / cleanup-image / restorehealth
  • Führen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs das Dienstprogramm zur Systemprüfung aus sfc / scannow
  • Dadurch wird das System nach fehlenden beschädigten Dateien durchsucht, wenn festgestellt wird, dass ein SFC-Dienstprogramm sie wiederherstellt % WinDir% System32 dllcache
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist, und starten Sie Windows neu.
  • Überprüfen Sie nun das Problem behoben, Startmenü funktioniert reibungslos.

Führen Sie den Befehl DISM Wiederherstellungszustand und das Dienstprogramm sfc aus

Registrieren Sie das Windows 10-Startmenü erneut

Möglicherweise können Sie dies korrigieren, indem Sie das Paket erneut registrieren. Führen Sie ein Powershell-Skript mit den folgenden Schritten aus:

  1. Drücken Sie Strg + Alt + Entf und wählen Sie Task-Manager.
  2. Wählen Sie im Menü Datei die Option Neue Aufgabe ausführen.
  3. Geben Sie PowerShell ein, setzen Sie ein Häkchen neben Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen und tippen oder klicken Sie auf OK.

Öffnen Sie die Power Shell im Taskmanager

Fügen Sie nun an der Powershell-Eingabeaufforderung Folgendes ein oder geben Sie es ein und drücken Sie die Eingabetaste:



Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

Installieren Sie das Windows 10-Startmenü erneut



Warten Sie, bis der Download- und Installationsvorgang für die App abgeschlossen ist (ignoriert jeglichen roten Text), und starten Sie dann Ihren Computer neu, um festzustellen, ob das Problem mit der Schaltfläche 'Start' weiterhin besteht.

Optimieren Sie die Windows-Registrierung

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein regedit und ok
  • Dadurch wird der Windows-Registrierungseditor geöffnet.
  • Zuerst Backup-Registrierung Datenbank, dann navigieren Sie den folgenden Schlüssel
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion ImmersiveShell Launcher
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Launcher -> Neu -> DWORD (32-Bit) -Wert und nenne es UseExperience .

Registry Tweak to Fix Startmenü



  • Doppelklicken Sie auf das neu erstellte DWORD und setzen Sie den Wert auf 0.
  • Das ist alles Click OK um Änderungen zu speichern und dann den Registrierungseditor zu schließen
  • Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die Startmenüfunktion ordnungsgemäß.

Erstellen Sie ein neues Administratorkonto

Das Erstellen eines neuen Administratorkontos ist eine weitere Problemumgehung, die sich für einige Benutzer als gültige Lösung erwiesen hat. Eine Reihe von Benutzern meldet, dass Probleme mit dem Startmenü behoben wurden, nachdem sie behoben wurden hat das neue Administratorkonto erstellt . Mit dem neuen Benutzerkonto wird ein neues Benutzerprofil erstellt und alle Apps erhalten ein neues Setup für das neu erstellte Benutzerkonto. Das neu erstellte Benutzerkonto hat möglicherweise keine Probleme mit dem Startmenü.

So erstellen Sie ein neues Benutzerkonto in den folgenden Schritten



  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen mit der Windows + I-Tastenkombination.
  • Klicken Sie auf Konten und dann auf Familie und andere Personen.
  • Klicken Sie unter Andere Personen auf Anderen zu diesem PC hinzufügen.
  • Klicken Sie auf Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person
  • Klicken Sie auf Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen
  • Geben Sie dann den Benutzernamen und das Passwort ein (optional) und klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto in Windows

  1. Wählen Sie nun unter Familie und andere Personen ein neu erstelltes Konto aus
  2. Öffnen Sie Kontotyp ändern
  3. Wählen Sie den Administrator aus und bestätigen Sie mit OK.

Melden Sie sich jetzt vom aktuellen Login ab und wieder mit dem neu erstellten Benutzerkonto an. Überprüfen Sie, ob die Probleme mit dem Startmenü behoben sein sollten.

Haben diese Lösungen zur Behebung beigetragen? Windows 10 Startmenü funktioniert nicht nach dem Update? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen, lesen Sie auch:

Top