Behoben: Die Windows 10-Startmenüsuche funktioniert nach dem Update nicht

Eine Reihe von Benutzern berichten Startmenüsuche funktioniert nicht nach Windows 10 Mai 2020 Update. Beim Versuch, im Windows 10-Startmenü nach Elementen zu suchen, werden keine Ergebnisse angezeigt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie nach Dateien, Programmen oder Windows 10-Apps suchen. Es kann eine Reihe von Gründen für dieses Problem geben. Einige häufige Gründe, die Probleme bei der Windows-Suche verursachen können, sind:

  • Systemdateien auf dem Computer sind möglicherweise beschädigt oder stimmen nicht mit anderen Dateien überein.
  • Möglicherweise besteht die Möglichkeit einer Virus- oder Malware-Infektion.
  • Einige Anwendungen oder Dienste, die auf dem Computer ausgeführt werden, haben möglicherweise den Windows Explorer angehalten, um zu funktionieren.
  • Dieses Problem ist möglicherweise auf einen veralteten oder beschädigten Grafiktreiber zurückzuführen.

Wenn Sie auch mit diesem nervigen Problem zu kämpfen haben, finden Sie hier 5 effektive Lösungen zur Behebung von Windows 10-Suchproblemen.



Beitrag Inhalt: -

Startmenüsuche funktioniert nicht

Durch einen Neustart von Windows Explorer wird möglicherweise der aufgetretene kleinere Fehler behoben und die Windows 10-Suchfunktion auf Ihrem Computer behoben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Windows Explorer.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer und dann auf die Option Neustart
  • Dadurch wird die Windows Explorer-App auf Ihrem Computer aktualisiert und neu gestartet.
  • Versuchen Sie danach, die Suchleiste auf Ihrem Computer zu verwenden, und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Starten Sie den Windows Explorer neu



Stellen Sie außerdem sicher, dass in Windows die neuesten Updates installiert sind. So überprüfen und installieren Sie die neuesten Windows-Updates.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein ms-einstellungen und ok, um Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann links auf Windows Update.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.
  • Lassen Sie Windows die neuesten Windows-Updates für Sie überprüfen und installieren.
  • Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob das Windows-Suchproblem behoben ist.

Überprüfen Sie, ob der Windows-Suchdienst ausgeführt wird

Wenn der Windows-Suchdienst nicht gestartet ist, deaktiviert ist oder nicht reagiert, tritt möglicherweise ein Problem mit der Windows-Suche auf. Wir empfehlen zu überprüfen, ob der Windows-Dienst ausgeführt wird. Wenn nicht, starten oder starten Sie den Dienst neu.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Unter Windows scrollen die Dienste nach unten und suchen nach dem Dienst mit dem Namen Windows-Suche.
  • Überprüfen Sie, ob der Dienst ausgeführt wird. Wenn ja, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Neustart.
  • Wenn es gestoppt ist, doppelklicken Sie einfach darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  • Stellen Sie hier sicher, dass der Starttyp auf Automatisch eingestellt ist, und klicken Sie unten unter Startstatus starten.
  • Klicken Sie auf OK und bewerben Sie sich, um die Änderungen zu speichern.
  • Versuchen Sie nun, etwas über das Windows-Startmenü zu suchen.

Starten Sie die Windows-Suchdienste neu



Führen Sie die Problembehandlung für Suche und Indizierung aus

Führen Sie die integrierte Fehlerbehebung für Suche und Indizierung aus, die die Probleme automatisch erkennt und behebt und verhindert, dass die Windows-Suche ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Fehlerbehebung.
  3. Suchen Sie jetzt auf der rechten Seite nach Suche und Indizierung
  4. Wählen Sie die Problembehandlung aus und führen Sie sie aus.

Starten Sie Windows neu, nachdem Sie den Fehlerbehebungsprozess abgeschlossen haben, und überprüfen Sie, ob das Windows-Suchproblem behoben ist.

Problembehandlung bei der Suche und Indizierung



Erstellen Sie den Windows Search Indexer neu

Das Neuerstellen des Suchindexers kann bei der Reparatur des in Windows 10 integrierten Suchwerkzeugs hilfreich sein.

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie das Bedienfeld ein und klicken Sie auf OK.
  • Suchen Sie nach Indizierungsoptionen und wählen Sie sie aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  • Klicken Sie im Abschnitt Fehlerbehebung auf Neu erstellen und dann auf OK.

Die Neuerstellung dauert einige Zeit. Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie nach den benötigten Dateien suchen. Die Suche sollte ordnungsgemäß funktionieren.



Windows-Suche neu erstellen

Führen Sie das Dienstprogramm DISM und Sfc aus

Haben Sie immer noch das Problem, dass die Windows-Startmenüsuche nicht funktioniert? Führen Sie DISM und aus SFC-Scan helfen Ihnen bei der Reparatur der beschädigten Dateien in Ihrem System.



Öffnen Sie ein Administrator-Befehlsfenster mit

  • Drücken Sie Strg + Umschalt + ESC, um den Task-Manager zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Datei, wählen Sie Neuen Aufgabentyp CMD ausführen und klicken Sie auf OK
  • Stellen Sie sicher, dass neben Neben dieser Aufgabe mit Administratorrechten erstellen ein Häkchen angezeigt wird.

Geben Sie die folgenden Befehle in die CMD-Eingabeaufforderung ein:



  • dism / online / cleanup-image / restorehealth
  • sfc / scannow

Führen Sie das System File Checker Tool aus

Starten Sie Windows neu, nachdem der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist. Überprüfen Sie, ob die Startmenüsuche ordnungsgemäß funktioniert.

Registrieren Sie Cortana auch erneut, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem höchstwahrscheinlich für Sie zu beheben.

  • Öffnen Sie den Windows-Datei-Explorer und navigieren Sie zum folgenden Speicherort:
  • C: Windows System32 WindowsPowerShell v1.0
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf 'Powershell.exe' und klicken Sie dann auf 'Als Administrator ausführen'.
  • Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.

Get-AppXPackage -AllUsers | Where-Object {$ _. InstallLocation-like “* SystemApps *”} | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

  • Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Außerdem melden sich einige Windows-Benutzer nach dem Erstellen eines neuen Benutzerkontos und melden sich mit einem neu erstellten Benutzerkonto an. Das Startmenü funktioniert nicht. Die Suchergebnisse werden jetzt angezeigt. Die Store-App reagiert nicht. Sie können einfach Erstellen Sie ein Benutzerkonto indem Sie unten folgen.

Öffnen Sie einfach die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein.

net user Benutzername Passwort / hinzufügen

Hinweis Ersetzen Sie den Benutzernamen durch ein neu erstelltes Benutzerkonto und ersetzen Sie das Kennwort: Legen Sie das Kennwort für das Benutzerkonto fest.

Erstellen Sie ein Benutzerkonto mit CMD

Das ist alles Jetzt melden Sie sich vom aktuellen Benutzerkonto ab und melden Sie sich mit dem neu erstellten Benutzerkonto an. Überprüfen Sie, ob die Suche im Startmenü einwandfrei funktioniert.

Wenn ja, liegt ein Problem mit dem alten Benutzerkonto vor. Übertragen Sie einfach alte Benutzerkontodaten auf das neue Benutzerkonto und fahren Sie mit dem neu erstellten Benutzerkonto fort.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Probleme bei der Suche nach Windows 10-Startmenüs zu beheben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen, lesen Sie auch:

Top