AirPlay wurde mit räumlicher Audiounterstützung aktualisiert

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen





Installieren Sie iOS 18, iPadOS 18 und tvOS 18, um räumliches Audio von einem iPhone oder iPad auf einen HomePod-Lautsprecher, Apple TV oder kompatible Hi-Fi-Geräte von Drittanbietern zu streamen.



 Apple Music-Wiedergabe auf dem HomePod

Apple hat AirPlay aktualisiert, um räumliches Audio zu unterstützen. Wenn Sie über einen HomePod-Lautsprecher oder ein AirPlay-kompatibles Gerät verfügen, können Sie räumliches Audio von Ihrem iPhone oder iPad streamen. Mit AirPlay können Sie Fotos und Videos von Apple-Geräten drahtlos auf ein oder mehrere andere Apple-Geräte oder AirPlay-kompatible Lautsprecher und Fernseher übertragen.

Räumliche Audioinhalte sind in den Musik- und TV-Apps von Apple sowie in Streaming-Apps von Drittanbietern wie Netflix, Max usw. verfügbar. Die Funktion verwendet einen rechnerischen Audioalgorithmus zusammen mit Filtern und Effekten, um Quellaudio so zu verarbeiten, dass es so aussieht, als wäre der Ton vorhanden alles um dich.

AirPlay unterstützt jetzt räumliches Audio

„AirPlay fügt Spatial Audio hinzu, sodass Benutzer ein beeindruckendes Audioerlebnis erhalten können, einschließlich der Unterstützung von Dolby Atmos, wenn sie AirPlay verwenden, um Audio vom iPhone und iPad auf den HomePod und kompatible Audiogeräte von Drittanbietern zu streamen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Apple-Newsroom Hervorhebung aller Neuerungen in tvOS 18.



tvOS 18 bietet eine verbesserte Enhanced Dialogue-Funktion, eine neue InSight-Funktion, die aktuelle Informationen über Besetzung und Musik in Echtzeit anzeigt, intelligentere Untertitel, 21:9-Unterstützung für die Wiedergabe von Filmen und Shows auf Projektoren, neue Bildschirmschoner usw.

Apple hat auch seine Home-App aktualisiert auf iPhone, iPad und Mac mit einer neuen Gastzugangsfunktion, freihändiger Türentriegelung, Unterstützung für Roboterstaubsauger und mehr.

Die Systemanforderungen für AirPlay Spatial Audio

Um räumliches Audio über AirPlay abzuspielen, müssen auf Ihrem iPhone und iPad iOS 18 und iPadOS 18 ausgeführt werden. Ihr HomePod muss die HomePod-Software 18 und Ihr Apple TV tvOS 18 verwenden.



iOS 18 und andere erforderliche Betriebssysteme befinden sich derzeit in einer Beta-Phase, die den ganzen Sommer über dauern wird. Die Updates sollen im Herbst der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Top